Bestes Verhältnis von Preis und Qualität

Kostenlose Lieferung zuhause

Jederzeit frei kündbar

Was genau kosten Windeln?

Ein Baby zu bekommen ist eine große Veränderung, auch finanziell, aber wie viel kosten Windeln eigentlich? Obwohl Windeln nicht zu den größten Ausgaben gehören, die du vor der Ankunft deines Babys tätigen wirst, wie z.B. Möbel für das Kinderzimmer und einen Kinderwagen, summieren sie sich doch erheblich. Bevor dein Baby aufs Töpfchen geht, wirst du mehr für Windeln ausgegeben haben als für die gesamte Einrichtung deines Kinderzimmers zusammen.

Wie lange benutzt du Windeln

Heutzutage dauert es im Durchschnitt etwa drei Jahre, bis dein Kind tagsüber aufs Töpfchen geht. Manche Kinder werden etwas früher aufs Töpfchen gehen, mit zweieinhalb Jahren, andere mit dreieinhalb Jahren. Fast alle Kinder gehen mit 4 Jahren, wenn sie eingeschult werden, tagsüber aufs Töpfchen. Sobald sie tagsüber aufs Töpfchen gehen, dauert es oft eine Weile, bis sie die Nächte trocken überstehen. Da man Windeln über Jahre hinweg benutzt, sind die Kosten für Windeln eine ernsthafte Ausgabe. Aber was genau kosten die Windeln?

Was kosten Windeln 2

Was kosten Windeln und wie viele brauche ich?

Um die Frage “Was kosten Windeln?” zu beantworten, müssen wir zunächst wissen, wie viele du im Durchschnitt brauchst. Im Durchschnitt wird ein Kind 6 Mal am Tag gewickelt. Über einen durchschnittlichen Zeitraum von 3 Jahren bis zum Töpfchen benötigen sie über 6.500 Windeln.

Der tägliche Verbrauch an Windeln ist am Anfang oft höher, aber zum Glück sinkt er in der Zeit danach etwas. Mit einem Neugeborenen benutzt man oft mindestens 8 Windeln pro Tag, aber im Laufe der Monate verringert sich dies auf etwa 5 Windeln pro Tag. Das scheint wenig, aber es ist eine Reduktion von fast 40%.

Windeln kosten in der Regel sehr viel Geld, leider ist es nicht so, dass die Windelkosten auch so stark sinken. Das liegt daran, dass die Windeln und die Absorptionskapazität immer größer werden und somit mehr Rohstoffe in einer Windel sind. Das bedeutet, dass du weiterhin den gleichen Betrag für Windeln ausgeben wirst, bis sie aufs Töpfchen gehen.

Wenn du dein Kind in eine Kindertagesstätte bringst, sind die Windeln im Preis inbegriffen, sodass du weniger Windeln verbrauchst, die du selbst bezahlen musst. Je nach Anzahl der Tage, an denen dein Kind die Kita besucht, wirst du sehen, ob du tatsächlich weniger Windeln selbst kaufen musst, so dass deine Antwort auf die Frage “Wie viel kosten Windeln?” für jedes Kind/jeden Haushalt ganz unterschiedlich ausfallen kann.

Waschbare oder Wegwerfwindeln

Wenn es um Windeln geht, ist die erste Wahl zwischen waschbaren und Einwegwindeln. Waschbare Windeln sind in der Regel viel billiger, aber viele Eltern entscheiden sich trotzdem für Wegwerfwindeln, weil sie bequemer und hygienischer sind. Diese Windeln werden dich immer eine Menge mehr kosten.

Was kosten Windeln?

Windel Angebote

Die strukturellen Kosten für Wegwerfwindeln, vor allem nach einigen Monaten, verursachen eine spürbare Verlängerung der monatlichen Fixkosten. Das führt oft zu einer regelmäßigen Suche nach attraktiven Windel Angeboten.

Bei vielen Herstellern findest du Packungen mit unterschiedlichen Mengen der gleichen Windel mit unterschiedlichen Preisen pro Einheit und unterschiedlichen Angeboten. Die günstigsten Windeln kosten etwa 0,13 €. Aber es gibt auch Windeln mit einem Preis von 0,40 € oder sogar mehr. Bis zu 3 mal so viel! Grundsätzlich gilt, je mehr Windeln in der Packung sind, desto günstiger ist es pro Windel.

So ist der Kauf in großen Mengen während Sonderangeboten eine tolle Möglichkeit, die Windelkosten niedrig zu halten. Leider bedeutet das auch, dass du, wenn du in großen Mengen kaufst, eine Menge Lagerplatz brauchst. Außerdem kann der Kauf in großen Mengen bedeuten, dass einige der gekauften Windeln nicht mehr verwendet werden können, weil dein Baby wächst und eine größere Windel braucht.

Dann ist da noch die Frage des Timings. Die Zeiten, in denen deine bevorzugte Marke ein attraktives Angebot für die Windelgröße hat, die du genau in diesem Moment brauchst, sind selten. Das Bedürfnis zu kaufen wird oft dann ausgelöst, wenn du (fast) keinen Vorrat mehr hast und es dann kein Angebot gibt. Umgekehrt ist es genauso häufig. Eine Woche nachdem du einen großen Einkauf getätigt hast, wirst du zufällig mit einem spektakulären Angebot konfrontiert.

Das bedeutet, dass deine Suche nach geeigneten Windel Angeboten zu einer langwierigen Tätigkeit wird, die unnötige Aufmerksamkeit und Mühe kostet.

Fazit “Was kosten Windeln?”

Wie du oben gelesen hast, kosten Windeln im Allgemeinen eine Menge Geld. Jeden Tag sehen wir viele Sonderangebote, die sie billiger erscheinen lassen, aber wir sehen auch eine Menge Spielereien mit der Anzahl der Windeln in einer Packung und wir sehen viele Sonderangebote auf kleinere Größen. Auf die Frage “Was kosten Windeln?” können wir antworten, dass der durchschnittliche Preis für eine Windel je nach Größe zwischen 20-30 Cent pro Windel variiert.

Nimm ein Windel-Abo

GhaZoo ist überzeugt, dass niemand damit beschäftigt sein will, Windeln zu kaufen. Deshalb wollen wir den Windelkauf so einfach und günstig wie möglich machen. Deshalb belohnen wir Stammkunden mit strukturell niedrigeren Preisen, damit du nicht mehr nach Angeboten suchen musst. Der Startpreis unseres Windel-Abos ist 2 Euro günstiger als eine Packung Windeln. Nach 6, 12 und 18 Monaten erhältst du weitere 2 Euro Extra-Rabatt, so dass du mit unserem GhaZoo Windel-Abo bis zu 20% sparen kannst! So kosten Windeln glücklicherweise etwas weniger als ‘normal’.